Aeschbacher – Vreni Giger

Mit einem letzten kulinarischen Höhepunkt geht Kurt Aeschbachers Gourmet-Reise durch die Schweiz zu Ende. Seinen mobilen Herd stellt der Moderator am Weiher des Schlosses Wartensee in Rorschacherberg auf. Dort zeigt ihm Starköchin Vreni Giger, die im vergangenen Jahr den seltenen Titel «Köchin des Jahres» erhielt, wie man ein Hechtsoufflée mit Safrankern auf einem Gemüseragout zubereitet. Währenddessen erzählt sie ihm von ihrem Werdegang, ihrem Leben ausserhalb der Küche und ihren Zukunftsplänen. (Schweizer Fernsehen)